Alcar

Jozef Rulofs geistiger Leiter

Der geistige Leiter des Mediums Jozef Rulof ist Meister Alcar.
Nach den Büchern von Jozef Rulof
Abbildung: Durch Jozef Rulof von Meister Alcar gemalt

Alcar und Jozef Rulof

Das Vertrauensverhältnis zwischen Jozef Rulof und seinem geistigen Leiter Alcar ist Jahrhunderte alt.
Alcar will die Menschen auf der Erde über das Medium Jozef Rulof von einem geistigen Weiterleben nach dem irdischen Tod überzeugen.
Um dieses Ziel zu erreichen, wirkt er ausschließlich durch Jozef Rulof und nicht durch ein anderes irdisches Medium.
Im Buch „Geistige Gaben“ ist erwähnt, dass Alcar auch nach Jozefs irdischem Hinübergehen sich nicht einem anderen Medium manifestieren wird.

Kunst und Weisheit

Bereits in seinem letzten Lebens auf der Erde diente Alcar als Anthonis van Dyck (1599-1641) der Evolution der Menschheit durch seine Malkunst.
Genau wie viele andere Künstler auch wurde er damals durch geistige Leiter aus dem Jenseits dazu inspiriert, eine erhabene Kunst auf die Erde zu bringen, die das Gefühl des Betrachters emporziehen kann.
Nach seinem Tod auf der Erde erkannte er jedoch, dass er durch seine Kunst auch Disharmonie gebracht hatte, denn Diebe hatten seine Kunstwerke gestohlen und landeten deswegen im Gefängnis.
Vom Jenseits aus studierte er das Leben auf der Erde und fand heraus, dass der Mensch auf der Erde vor allem sich selbst kennenlernen musste als ein Wesen, das ewig lebt, bei dem die geistige Evolution im Mittelpunkt steht.
Darum konzentriert er sich jetzt nicht mehr darauf, Kunst zu überbringen, sondern Weisheit.
Wenn er durch Jozef Rulof nur einen einzigen Menschen auf der Erde von einem ewigen Weiterleben überzeugt, hat er nach eigener Aussage mehr erreicht als mit all seinen Gemälden.

Quellen und Vertiefung