Anmerkung des Herausgebers

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
Dieses Buch empfing Jozef Rulof 1942 auf medialem Wege.
Während des Zweiten Weltkriegs gab es keine Möglichkeit, dieses Buch zu veröffentlichen.
Die erste niederländische Auflage erschien 1946.
Titel der niederländischen Originalausgabe: Door de Grebbelinie naar het Eeuwige Leven.
Ausgangspunkt für die Übersetzung ist die enge Anlehnung an den medial empfangenen Originaltext.
Textergänzungen seitens der Redaktion stehen (in runden Klammern).
Manchmal verweist eine Anmerkung in Klammern auf einen Internetartikel der Stiftung auf ihrer Webseite rulof.de.
Es kann so beispielsweise auf den Artikel „Deutung auf Seelenebene“ mit (siehe rulof.de/Deutung-auf-Seelenebene) verwiesen werden.
Dieser Artikel enthält allgemeine Erläuterungen des Herausgebers zu bestimmten Ausdrücken und Gedanken, die Eingang in die Bücher von Jozef Rulof gefunden haben, um an Sprachgebrauch und Denkgewohnheiten der Leser in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts anzuknüpfen.
Viele dieser Begriffe spiegeln jedoch nicht die Wahrheit der geistigen Leiter von Jozef Rulof wider, wie sie die Meister als Deutung auf Seelenebene in den Büchern weitergegeben haben.
Weitere Informationen zu den Artikeln, zu den Büchern, zu Jozef Rulof und zum Herausgeber können dem Anhang am Buchende entnommen werden.
Die Abbildung auf dem Schutzumschlag ist ein Gemälde auf Porzelan, welches Jozef Rulof aus dem Jenseits empfangen hat: „Zwillingsseelen“.
Mit freundlichen Grüßen,
Der Vorstand der Stiftung Das Zeitalter des Christus
2019