Nahtoderfahrung

Millionen Menschen treten aus ihrem Körper aus

Millionen von Menschen haben bei ihren Nahtoderlebnissen die Erfahrung gemacht, dass sie aus ihren Körpern ausgetreten waren.
Nach den Büchern von Jozef Rulof

Außerhalb des Körpers

Gestützt auf die Forschung wird geschätzt, dass 2% der Bevölkerung eine Nahtoderfahrung (NTE) oder vergleichbare Erfahrungen gemacht haben.
Während dieser Erlebnisse sehen viele Menschen ihre eigenen Körper aus einer anderen Perspektive.
Auch Jozef Rulof kann außerhalb seines physischen Körpers wahrnehmen, wenn er aus seinem Körper ausgetreten ist.
Sein Körper ist nicht etwa tot, aber er befindet sich in einem sehr tiefen Schlaf.

Lichtes oder finsteres Jenseits

Manche Menschen sehen sehen bei ihren Nahtoderlebnissen eine Welt von unglaublicher Schönheit.
Sie sprechen von herrlichen Landschaften, Blumen und prächtigen Farben.
Sie hören himmlische Musik, schöner, als sie je Musik auf der Erde gehört haben.
In der Trilogie „Ein Blick ins Jenseits“ von Jozef Rulof werden die sieben finsteren Sphären und die sieben Lichtsphären des Jenseits ausführlich beschrieben.
Wenn ein Mensch bei einem Nahtoderlebnis eine geistige Welt wahrnimmt, dann kann diese geistige Welt das Spiegelbild seines eigenen Gefühlslebens sein.
Manche Menschen sehen eine Welt voller Licht, und andere ein Jenseits der Finsternis.
Mehr Informationen über die natürliche Ordnung im Jenseits finden Sie im Artikel „Sphären im Jenseits“.

Begegnung mit geliebten Verstorbenen

Einige Menschen sehen beim Nahtoderlebnis geliebte Menschen, die verstorben sind.
Andere fühlen die Anwesenheit einer liebevollen Persönlichkeit in einem hellen Licht.
Laut Jozef Rulof wird ein jeder von liebevollen Persönlichkeiten im Jenseits willkommen geheißen, die dabei helfen, sich vom irdischen Leben zu verabschieden und die neue geistige Welt kennenzulernen.

Verbindung mit dem Körper

Manche Menschen fühlen während der Nahtoderfahrung eine subtile Verbundenheit mit ihrem irdischen Körper.
Jozef Rulof fühlt durch diese Verbindung, was mit seinem irdischen Körper passiert, während er aus seinem Körper ausgetreten ist.
Die wichtige, jedoch unbekannte Rolle dieser Verbindung wird unter anderem in den Artikeln „Aus dem Körper austreten“, „Sterben als Hinübergehen“, „Feuerbestattung oder Erdbestattung“ sowie „Sterbehilfe und Selbstmord“ behandelt.

Lebensfilm und Grenze

Viele Menschen sehen während ihrem Nahtodererlebnis ihr ganzes Leben im Schnelldurchgang.
Jozef sagt, dass jeder Gedanke auf unserem Lebensfilm festgehalten ist.
Die Nahtoderfahrung endet oft an einer Grenze, die nicht überschritten werden kann.
Die meisten Menschen fühlen dann, dass ihre Zeit noch nicht gekommen ist, dass sie auf der Erde noch eine Aufgabe haben.
Jozef gibt an, dass ihnen dieses Gefühl auch von einer liebevollen Persönlichkeit gegeben werden kann, die sie bald willkommen heißen wird, wenn sie „wirklich“ sterben.

Verwandte Artikel

Ausführliche Informationen über das Austreten aus dem Körper finden Sie im Artikel „Aus dem Körper Austreten“.

Quellen und Vertiefung